Zzzong, mit Brille wär das nicht passiert


Neulich, auf dem Parkplatz am Kaufhaus meines Vertrauens: Auf dem Weg in den Supermarkt begegnet mir ein äußerst attraktives Exemplar der Spezies MANN. Als er an mir vorbeigegangen ist, wage ich einen kurzen (etwa 2 Minuten langen) Blick über meine Schulter, um mich noch ein wenig an dem Anblick zu erfreuen. Vielleicht allerdings hätte ich dabei stehenbleiben sollen. Denn plötzlich macht es Zzzong, und ein Parkschild rempelt mich von der Seite an. Passenderweise eines, das auf den Behindertenparkplatz hinweist.

Advertisements

Respekt


Also, ich muss einfach mal aussprechen, was ich schon so lange denke: Ein Hoch auf alle Menschen, die in der Pflege arbeiten. Was die sich manchmal von Patienen gefallen lassen müssen, ist schon enorm. Wenn ich meinen Vater im Heim besuche, fällt es mir immer wieder auf, mit welcher Geduld und Zuwendung sie sich um die alten Leutchen kümmern. Auch, wenn sie manchmal von Demenzkranken beschimpft werden. Nein, eine leichte Aufgabe ist das wirklich nicht. Und eine schlecht bezahlte außerdem. Ich finde, wir alle sollten froh sein, dass es solche Menschen gibt und uns auch mal mit einem freundlichen Wort, einem Lächeln oder einem Blumenstrauß bei ihnen bedanken.